Aktuelles

Großer Bahnhof bei der Freiwilligen Feuerwehr Ohmenhausen
Bei schönstem Wetter konnte die Freiwillige Feuerwehr Ohmenhausen den Tag der offenen Tür feiern.
Nach über eineinhalb Jahren Bauzeit wurde das modernisierte und erweiterte Feuerwehrgeräthaus am vergangenen Sonntag von Oberbürgermeister Thomas Keck an die Kameraden der Feuerwehr Ohmenhausen übergeben. Mit dabei waren Vertreter aus der Politik, allen voran Michael Donth (MdB), Vertreter des Landtages Baden-Württemberg sowie von Stadt- und Bezirksgemeinderat. Von der Feuerwehr waren der Bezirksbrandmeister, der Kreisbrandmeister und zahlreiche Vertreter der Feuerwehr Reutlingen anwesend. Im Rahmen der Gerätehauseinweihung konnte die Abteilung auch ein neues Löschfahrzeug vom Typ LF 10 in Dienst stellen. Das Fahrzeug ersetzt das 27 Jahre alte LF 8/6. Damit ist die Feuerwehr Ohmenhausen nun mit zwei baugleichen Fahrzeugen für den Ernstfall bestens gerüstet. Nach dem offiziellen Teil erwartete die Besucher ein buntes Programm: So konnten sie das Feuerwehrhaus sowie die neuen Fahrzeuge in Augenschein nehmen und sich Abläufe und Technik bei der Feuerwehr erklären lassen oder ganz entspannt bei einer Dia-Show die Bauarbeiten sowie vergangene Feuerwehreinsätze anschauen. Außerdem waren zwei besondere Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Reutlingen vor Ort, die man nicht jeden Tag zu sehen bekommt: der Teleskopmast mit einer Höhe von 42 m und der ELW 2. Das anwesende Feuerwehrpersonal erklärte Interessierten gerne die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten dieser Sonderfahrzeuge. Einen weiteren Einblick in die Arbeit der Feuerwehr und die Jugendarbeit gab den Besuchern die Schauübung der Jugendfeuerwehr. Diese zeigte das Vorgehen bei der Rettung einer bei einem Verkehrsunfall in einem Fahrzeug eingeklemmten Person. Abgerundet wurde das Programm durch eine Dino-Hüpfburg, in der sich die jüngeren Besucher austoben konnten.
Für das leibliche Wohl war selbstverständlich ebenfalls bestens gesorgt. Mit Schlachtplatte, Rote vom Grill, Most und Federweißer konnten die Besucher einen schönen Spätsommernachmittag genießen.

Ein rundum gelungenes Fest!
Vielen Dank!
Ihre / Eure Feuerwehr Ohmenhausen
Björn Lumpp

01.06.2019

Jugendfeuerwehr-Tag 2019

Am Samstagmorgen, den 01.06. war es um 07.00Uhr wieder soweit: Die Jugendgruppe Ohmenhausen veranstaltete ihren diesjährigen Jugendfeuerwehr-Tag. Jugendfeuerwehr-Tag, das heißt 24 Stunden Bereitschaftsdienst wie bei einer Berufsfeuerwehr. Über den Tag verteilt wurden die Jugendlichen zu mehreren fingierten Einsätzen alarmiert. Der Spaß durfte hierbei allerdings auch nicht zu kurz kommen. Unsere Jugendliche Kim Rosenbaum hat diesen Tag mit folgenden Worten festgehalten… [hier weiterlesen]

30.04.2019

… dieses Jahr wieder in voller Länge

Nachdem der Maibaum im letzten Jahr leider etwas kürzer ausgefallen ist, konnten wir dieses Jahr mit vereinten Kräften wieder einen richtigen Maibaum stellen.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals beim Trachtenverein Ohmenhausen für das Herrichten des Baumes und beim Gesangsverein Ohmenhausen, beim KKSV Ohmenhausen sowie beim Trachtenverein für die Unterstützung beim Stellen des Baumes bedanken.
Björn Lumpp

29.04.2019

Wir haben es geschafft…

Rechtzeitig zum Maihock konnten wir am 30. April in unseren neuen Bereich des Feuerwehrhauses einziehen. Mein besonderer Dank gilt Dirk Mettenberger, der das Bauvorhaben von Seiten der Feuerwehr Reutlingen betreut hat und unserem Ehrenkommandanten Thomas Renz, der die Baubetreuung von Seiten der Abteilung Ohmenhausen im wahrsten Sinne mit Rat und Tat unterstützt hat.
Bedanken möchte ich mich auch bei meiner Mannschaft, die mit ca. 1000 Stunden Eigenleistung eine großartige Leistung gezeigt hat.
Nicht vergessen möchte ich natürlich auch unseren Feuerwehrkommandanten Harald Herrmann, der das Bauvorhaben stets wohlwollend begleitet und die zahlreichen Änderungen, die sich während der Baumaßnahmen ergeben haben mitgetragen hat.
Björn Lumpp

27.04.2019

Drei neue für die Abteilung Ohmenhausen

Nach mehr als 130 Stunden Ausbildung in Theorie und Praxis konnten Laura Graziotti, Felix Meyer und Dennis Rau die Grundausbildung der Feuerwehr erfolgreich abschließen.
Unter den strengen Blicken der Feuerwehrführungskräfte zeigten die Drei zusammen mit ihren Kammeraden bei einem simulierten Fahrzeugbrand in einer Tiefgarage, was sie in den vergangenen sieben Wochen alles gelernt haben. Schulmäßig wurde der Löschangriff vorgetragen und die Übungslage problemlos bewältigt.
Die Abteilungsführung zeigte sich hocherfreut, das man wieder drei engagierte Nachwuchskräfte in die Einsatzabteilung aufnehmen konnte.
Mit Martin Gogel und Andreas Weippert waren auch wieder zwei Ausbilder/Maschinisten der Abteilung an der Grundausbildung beteiligt.
Wenn auch Ihr Euch angesprochen fühlt, ihr zwischen 17 und 45 Jahre alt seit egal ob Mann oder Frau und ebenfalls bei einem Team hilfsbereiter rund um die Uhr einsatzbereiter Truppe mitmachen wollt, dann schaut doch einfach mal bei einem unserer Übungsdienste vorbei, wir freuen uns auf Euch!


Martin Graziotti
Stv.Abt. Kommandant 
Feuerwehr Reutlingen 
Abt.Freiw.Feuerwehr Ohmenhausen

13.12.2018

Das neue LF 10  ist da:

Am 13.12. wurde unser neues LF 10 von Frau Oberbürgermeisterin Barbara Bosch feierlich übergeben. Das Fahrzeug ersetzt unser 30 Jahre altes TLF 16/25. 

Schlüsselübergabe durch Oberbürgermeisterin Barbara Bosch

03.12.2018

Neues Gesicht für unser zu Hause… die neuen Tore sind da!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.