Mutscheln 2017

Wie jedes Jahr trafen sich etliche Mitglieder der Alters-und Einsatzabteilung zum traditionellen Mutscheln am ersten Donnerstag nach dem Öbersten im Feuerwehrhaus.
Beim Mäxle, dem siebten Einser und Chicago wurden fleißig Striche gesammelt.
Zwischendurch wurden wir von unserem Wirt Andi und seiner Frau Deni mit einem leckeren Essen versorgt. 
Nach dem Essen ging es nun beim langen Entenschiß, dem nacketen Luisle und weiteren Spielen um das traditionelle Gebäck. Beim Wächter bläst vom Turme wurde viel gelacht.
Jetzt wurde es ernst, bei dreimal in die Vollen wurden die drei großen Mutscheln ausgespielt. Moni Meyer und Thomas Renz sicherten sich die zwei großen Mutscheln, die Königsmutschel erspielte sich Daniel Weimar.
Bei soviel Spaß, Gelächter und guter Stimmung verging die Zeit wie im Flug.
 
Die Feuerwehr Ohmenhausen würde sich über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter nicht nur im Einsatzdienst sondern auch bei unseren Ausflügen und geselligen Abenden freuen. Nähere Infos findet ihr auf unserer Homepage.
 
M.G.